Muggelkunde

zurück

 
1. Stunde

 

Herzlich Willkommen zu eurer ersten Stunde Muggelkunde.

Herzlich Willkommen in der dritten Klasse und zugleich in einem ganz neuen Unterrichtsfach! Ich bin wirklich froh, dass ihr euch für die "Muggelkunde" entschieden habt und auch die, die noch an der Wichtigkeit dieses Faches zweifeln werden in diesem und den kommenden Jahren merken, wie überraschend und wie lehrreich es ist!

Ich möchte auch gar nicht lang herumreden, sondern lieber gleich loslegen! Warum gibt es überhaupt "Muggelkunde"? Ganz einfach: Weil es Muggel gibt. Und Zauberer. Wir befassen uns in unserer Schule den ganzen Tag über mit der Zauberei, aber es ist sehr sehr wichtig, auch die "andere" Seite zu betrachten. Und deshalb fangen wir zu Beginn auch ganz einfach an - mit Begriffsdefinitionen, Unterschieden und dem Umgang der Gruppen miteinander! Wir beschäftigen uns in unserer ersten Stunde mit drei Personengruppen. Mit Muggeln, Zauberern und Squibs. Also: Was sind "Muggel"?

Merke: Muggel sind Menschen, die vollkommen frei von magischen Kräften sind und die in der Regel weder von der Existenz von Zauberern und Magie Wissen, noch daran glauben. Die allermeisten Menschen der Welt sind Muggel.

Eigentlich ganz einfach. Aber jetzt frage ich mal dumm:  Was sind denn genau "Zauberer"?

Merke: Zauberer sind Menschen, die aufgrund angeborener (!) Fähigkeiten in der Lage sind, Zauber auszuüben. Diese Fähigkeiten können durch Lernen und die Verwendung von Zauberstäben verbessert und verstärkt, aber nicht erworben werden! Zauberer halten sich vor Muggeln verborgen und tun alles dafür, ihre Existenz in der Muggelwelt zu leugnen oder unglaubwürdig zu machen.

Und zuletzt gibt es noch eine Ausnahme - also Menschen die auf ihre Art zu beiden Gruppen gehören - nämlich die Squibs: Was sind Squibs?

Merke: Squibs sind Menschen, die in Zaubererfamilien hineingeboren werden, selbst aber über keinerlei magische Kräfte verfügen. Squibs teilen das Wissen um die Existenz der Zauberer und sind, wenn sie es möchten, auch Teil der Zauberergemeinschaft. Dennoch müssen sie all ihre Probleme auf Muggelart lösen. Squibs haben oft geringfügige zauberische Eigenschaften (z. B. können sie Dementoren sehen), jedoch keine aktive magische Handlung vollziehen.

Wie ihr alle wisst, legt die Zauberergemeinschaft allergrößten Wert darauf, ihre Welt von der Muggelwelt zu trennen und dafür zu sorgen, dass die Muggel nicht an ihre Existenz glauben oder von ihr wissen (siehe Definition "Zauberer"). Aber warum ist das so? Eigentlich liegt die Antwort auf der Hand! Für Muggel ist es nämlich mit einem beträchtlichen Aufwand verbunden, bestimmte Dinge zu tun oder auch schon kleine alltägliche Probleme zu lösen. Mit Zauberern an ihrer Seite wäre es sehr viel einfacher, aber da sie selbst ja keine magischen Fähigkeiten haben, wären wir dann tagein, tagaus damit beschäftigt, für die Muggel zu zaubern. Überlegt euch doch mal, wie viele Muggel es gibt. Und wie viele Zauberer. Ein jeder von euch müsste sich dann beispielsweise allein um die Belange eines ganzen Muggeldorfes kümmern. Ihr seht also, das ist überhaupt nicht machbar. Und damit die Muggel keinen Groll gegen uns hegen, weil wir ihnen nicht so umfassend helfen können, ist es besser, sie wissen gar nichts von unserer Begabung. Sie sind sogar eigentlich ganz zufrieden, denn sie kennen es ja gar nicht anders.

Aber diese Lebensweise hat die Muggel dazu gebracht, wirklich beeindruckende Fortschritte in vielen Bereichen des Lebens zu erzielen. Dem aufgeschlossenen und wachsamen Zauberer haben sie längst bewiesen, dass sie weder dumm noch rückständig sind. Ihnen fehlt eine einzige Eigenschaft und sie gleichen sie mit viel Charme, Kreativität, Bildung und Forschung wieder aus. Wie sie das tun und warum wir vor ihnen nicht nur Respekt haben, sondern sie auch in vielerlei Hinsicht bewundern sollten - DAS herauszufinden und zu verinnerlichen ist der Sinn unseres Kurses! Also fassen wir zusammen:

Muggel sind weder dumm noch naiv! Muggel schaffen es, kleinen und großen Schwierigkeiten des Lebens ganz aus eigener Kraft und ohne Zauberei zu begegnen und zu lösen! Deshalb verdienen Muggel Anerkennung und Respekt. Sie sind gleichwertige Menschen und keinesfalls niedere Geschöpfe!

Einige von euch schauen noch etwas ungläubig. Nun, das bin ich gerade zu Beginn dieses Unterrichts noch gewohnt. Ihr müsst sehr viel über die Muggel lernen und diejenigen von euch, die aus Muggelfamilien stammen, werden sicher einen gewissen Vorteil haben. Wenn ihr aber erst einmal im ZAG-Jahr seid - oder noch weiter - werdet ihr genug wissen, um mir aus vollem Herzen zuzustimmen!

Und zur Einstimmung und um euch das richtige Gefühl für die Bedeutung dieses Faches zu vermitteln, habe ich eine ganz besondere Aufgabe für euch! Die Schulleitung hat mir, wie in jedem Jahr, auch diesmal eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Ihr dürft nämlich für ein paar Stunden die Schule verlassen und ein Muggeldorf besuchen! Ja, ihr habt richtig gehört. Mit einem Portschlüssel werden wir alle zusammen am kommenden Samstag in eine kleine Ortschaft reisen, die nicht weit von hier entfernt ist. Ihr braucht gar nicht so bestürzt zu schauen, ich weiß, dass die Quidditchtrainings noch nicht begonnen haben.

 
 

Also, in diesem Ort, den wir besuchen, gibt es ein Geschäft, das sich Supermarkt nennt, einen großen Spielplatz für Muggelkinder, eine Telefonzelle, ein Gasthaus und eine Kirche. Und natürlich viele Muggelhäuser. Wir werden uns dort für zwei bis drei Stunden aufhalten und so tun, als seien wir Teil dieser Muggelgemeinschaft. Ach ja - eine Besonderheit noch: Eure Zauberstäbe lasst ihr bitte zurück! Ich werde in eurer Nähe sein und kann in brenzligen Situationen eingreifen! Keine Schummeleien!

Prof. Felja Jones

 

Deine Hausaufgabe:

 

Schreibe einen kurzen Aufsatz über den Besuch im Muggeldorf. Erkläre an einem Beispiel, wo du ohne Zauberstab Probleme hattest und beschreibe aus deiner Sicht, wie die Muggel mit demselben Problem umgehen.

Schicke deine Hausaufgabe an: muggelkunde@meinhpw.de

 

 

 

 

 
2. Stunde

 

Herzlich Willkommen.

Schön, euch alle wohlbehalten wiederzusehen! Ja, unser Ausflug in die Muggelwelt war ganz schön aufregend, nicht wahr? Und dabei habt ihr nur einen Bruchteil dessen gesehen, was die Muggel so alles auf die Beine stellen können! Und heute setze ich noch eins drauf!

Ich habe ja in der letzten Stunde schon angesprochen, dass man die Muggel durchaus bewundern sollte und da haben einige von euch ganz schön das Gesicht verzogen. Das liegt daran, dass die Zauberer nicht gerne zugeben, dass die Muggel ihnen in mancher Hinsicht überlegen sind! Da gibt es gar nichts zu lachen! Ihr habt einfach noch nicht genug gelernt, um das zu glauben, das ist alles. Und das ändern wir heute! Thema der Stunde: Die Überlegenheit der Muggel!

Ehrlich gesagt gibt es dafür so viele Beispiele, dass ich allein damit den Jahrgangsstoff bis zum UTZ ausfüllen könnte. Aber wir wollen ja noch viel mehr Seiten der Muggel beleuchten, deshalb beschränke ich mich auf einige besonders herausragende Formen dieser Überlegenheit:

- Muggel können in den Weltraum reisen. Ja, da sind einige von euch ziemlich überrascht. Allein durch ihren technischen Fortschritt und durch sehr harte Arbeit über Generationen - und nicht zuletzt durch außergewöhnliche Weiterbildung - gelang es den Muggeln, in den Weltraum zu fliegen und sogar zum Mond zu reisen! Das war ein so spektakuläres Ereignis, das davon sogar im Tagespropheten berichtet wurde. Wer sich dafür interessiert, kann den Artikel  HIER  nachlesen. Also, die Muggel haben diese Leistung ganz allein vollbracht und bis heute - achtung, hergehört, das ist wirklich wichtig! - bis heute ist es KEINEM Zauberer gelungen, es ihnen gleichzutun! Kein Besen fliegt über die Erdathmosphäre hinaus, auch Portschlüssel und Apparation stoßen hier an ihre Grenzen - unsere Magie ist eben erdgebunden! Ganz schön beeindruckend, nicht wahr?

 

The NASA released this picture into the public domain on wiki commens

- Muggel können die Zukunft vorhersagen. Oh oh, da stöhnen einige auf. Ich weiß, manche von euch können noch nicht einmal als Zauberer etwas mit der Wahrsagerei anfangen. Aber bei Muggeln funktioniert das etwas anders. Ich meine damit, Muggel können Dinge vorhersagen, die auch wirklich passieren. Das nennt man dann meist Wissenschaft und Berechnung. Muggel sind nämlich so gebildet, dass sie gelernt haben, bestimmte Dinge aufgrund von Fakten im voraus zu erkennen. Zum Beispiel das Wetter. Oder auch Naturkatastrophen. Manchmal auch den Verlauf von Krankheiten oder die Entwicklung wirtschaftlicher Verhältnisse. Und sie haben sehr häufig recht mit ihren Prognosen! Das ist unglaublich, findet ihr nicht?

- Muggel können Tote wiedererwecken. Ja, ich bin es gewohnt, dass es an dieser Stelle ganz still wird. Und ich will euch gleich von einem Irrtum befreien. Natürlich können Muggel niemanden zum Leben erwecken, der schon vor Jahren gestorben ist. Aber Muggel können zum Beispiel bei Unfällen Menschen, deren Herz schon nicht mehr schlägt, wiederbeleben. Und die Heiler der Muggel sind sogar in der Lage, in manchen Fällen dafür zu sorgen, dass der Tod nicht eintritt. Der Kranke liegt dann im sogenannten "Koma" und es kommt immer wieder vor, dass er am Ende wieder ganz gesund wird. Natürlich haben auch die Heiler in der Zaubererwelt durch Magie und Zaubertränke die Möglichkeit, schwere Krankheiten zu heilen, doch wenn ein Herz aufgehört hat zu schlagen, sind wir machtlos. Die Möglichkeit der Muggel gehen da ein kleines - und oft entscheidendes - Stück weiter.

 

Official U.S. Navy Imagery released this picture into the public domain on  fotopedia.com

Das soll für's erste genügen, ihr seid schon sprachlos genug. Und ich nehme mal an, ihr zweifelt an meinen Worten, aber ich kann euch versprechen: Es ist so! Muggel haben es wirklich weit gebracht und in mancher Hinsicht sogar weiter als wir selbst. In den nächsten Jahren werdet ihr mehr verstehen, ihr werdet auch etwas über den technischen Fortschritt der Muggel lernen, der zu diesen tollen Leistungen geführt hat.

Prof. Felja Jones

 

Deine Hausaufgabe:

 

 
Finde die Muggel-Fachbegriffe für: Raumfahrttechnik, die Wissenschaft zu der die Wettervorhersage gehört, Wiederbelebung.
 
Nenne jeweils einen berühmten Muggel aus den Bereichen Raumfahrt und Medizin und beschreibe in ein bis zwei Sätzen, durch welche Leistung er bekannt wurde.
 
Finde zwei Beispiele für Naturkatastrophen, die die Muggel vorhersagen können oder dies in der Vergangenheit bereits getan haben. Es reicht, wenn du sie nennst, aber ich gebe gern Sonderpunkte, wenn du die Beispiele näher beschreibst.

Schicke deine Hausaufgabe an: muggelkunde@meinhpw.de

 

 

Diese Seite gehört zu Harry Potters Welt - Deinem Hogwarts! www.meinhpw.de

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!