Verwandlung

zurück 

 

1. Stunde

 

Guten Morgen!

Ich hoffe ihr habt eure letzten Sommerferien genossen. Also, fangen wir gleich an: Wir nehmen heute die Animagi durch! Was ist ein Animagus? Ja, Ms. Crickerly? Ein Animagus ist ein Mensch, der sich nach belieben in ein bestimmtes Tier verwandeln kann. Richtig! Es gibt nämlich noch keinen Zauberspruch, der es einem Menschen erlaubt, sich immer wieder in ein Tier zu verwandeln. Es gehen auch viele Versuche schief ein Animagus zu werden. Es gibt aber einen speziellen Zauber mit weißblauem Licht, der einen Animagus aus seiner Animagus-Form zwingt. Dieser Zauber nennt sich Rückverwandlungszauber. Einen gelungenen Rückverwandlungszauber seht ihr hier. Spult den Clip auf 1:00 Min vor:

 

 

Das Wichtigste ist, heraus zu finden welches Tier man wird. Es ist jedes unmagische Tier erlaubt, also: Hunde, Eulen, Ratten, Hasen… (usw.) Man braucht aber eine Extragenehmigung für gefährliche Tiere wie: Schlangen, Löwen, Wölfe... (usw.) Ebenfalls braucht man eine Extragenehmigung für magische Tiere wie Hippogreife. Ein Animagus muss sich immer im Zauberministerium registrieren lassen. Leider melden sich nicht alle an und werden illegal zu Animagi. Das kann gefährlich sein! [schmunzelt]

Wenn man sich registrieren möchte, muss man die Animagus-Prüfung machen, das ist wie ein Führerschein für ein Auto bei den Muggeln. Wenn man diese bestanden hat, darf man Animagus werden, natürlich nur wenn man es schafft. 
Ein Animagus kann man erst ab der 6. Klasse in Hogwarts werden. Ihr habt also noch ein bisschen Zeit.

Prof. Inuky Ogomoha

 

Deine Hausaufgabe

 

Schreibt mir bis zur nächsten Stunde einen kleinen Aufsatz darüber, in welches Tier ihr euch gerne als Animagus verwandeln würdet und warum.

Freiwillig: Zeichne dein Lieblings-Animagustier. Wie möchtest Du aussehen?

Schickt eure Hausaufgaben an: verwandlung@meinhpw.de

 

 

 

 

2. Stunde

 

Guten Morgen liebe 3. Klasse!

Eure Aufsätze waren wirklich nicht schlecht. :-) Da wir letzte Stunde mit den Animagi angefangen haben, werden wir nun unser Wissen etwas vertiefen. [geht in der Klasse auf und ab]

 

Nicht jeder kann zum Animagus werden. Manche Zauberer schaffen es auch nur mit Hilfe ihrer Freunde. Der Prozess dauert sehr lange und es kann schrecklich schief gehen! Aber wenn das geschafft ist, kann der Zauberer sich jederzeit verwandeln – auch ohne Zauberstab.

Das Tier in das sich der Animagus verwandelt wird von seinem Charakter und der inneren Natur bestimmt. Wenn der Animagus sein Äußeres verändert wie z.B. einen Fußzeh verliert, wird das Tier in das sich der Animagus verwandelt auch einen Fußzeh weniger haben. Ein Animagus ändert nur seine äußere Erscheinungsform, bleibt aber mit all seinem Geist und Wissen ein Mensch. Er hat auch die Fähigkeit, mit normalen Tieren zu kommunizieren.

 

Es sollte auch bemerkt werden, dass ein Werwolf etwas anderes als ein Animagus ist. Das Werwolf-Syndrom wird durch eine Blutinfektion verursacht, während die Animagus-Fähigkeit erlernt wird, außerdem kann ein Werwolf sich nicht aussuchen ein Werwolf zu werden oder sich zu verwandeln, er muss es einfach tun, ein Animagus hingegen kann sich verwandeln wann er will. Hier seht ihr eine Wehrwolfverwandlung im Gegensatz zu einer Animagusverwandlung.

 

 

 

Ich hoffe, dass ihr das Prinzip verstanden habt, vielleicht sitzen bald Animagi unter uns. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute für eure Prüfungen. [freut sich auf das nächste Schuljahr]

Prof. Inuky Ogomoha

 

Deine Hausaufgabe
 

 

Beschreib in welches Tier sich euer Lieblings-Charakter oder euer bester Freund / eure beste Freundin auf Grund ihres / seines Charakters verwandeln würde.

 

Schick deine Hausaufgaben an: verwandlung@meinhpw.de

 

 

 

Diese Seite gehört zu Harry Potters Welt - Deinem Hogwarts! www.meinhpw.de

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!